Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

38. Wolfsteiner Turniertage

06.06.2019 CJD Rheinland-Pfalz-Mitte « zur Übersicht

Großes Dressur- und Springturnier mit buntem Programm

Das CJD Wolfstein und die CJD Wolfstein Sportgemeinschaft richten am 15. und 16. Juni 2019 die traditionellen 38. Wolfsteiner Turniertage am Bullenweiher in Wolfstein aus. 162 Reiter aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Hessen, Baden-Württemberg und Luxemburg gehen an diesem Wochenende in Wolfstein an den Start.

22 Prüfungen mit 394 gemeldeten Starts stehen auf dem Turnierplan: Dressurprüfungen von Klassen A bis Klasse M, Springprüfungen der Klasse A sowie Aufbauprüfungen für junge Pferde.

Der Samstag ist, wie in den Vorjahren, vollständig den Dressurreitern vorbehalten. Höhepunkt des Tages ist die Dressurprüfung Klasse M* um 13.45 Uhr, die Programm bis in den späten Nachmittag verspricht. Auch der Sonntagvormittag steht mit Dressurpferdeprüfungen der Klasse A und L und einem Reiter-Wettbewerb Schritt-Trab-Galopp ganz im Zeichen der Dressur. Ab Mittag sind dann auch die Springen an der Reihe. Um 12 Uhr steht ein Springreiter-Wettbewerb an, dem die Qualifikation zum Pfälzer Zukunftspreis, ein Stilspring-Wettbewerb mit erlaubter Zeit um 12.45 Uhr folgt. Um 14.15 Uhr beginnt die bei den Zuschauern beliebte Spaßprüfung, ein Geschicklichkeitswettbewerb für Reiter, Läufer und Hund.

Erstmalig gibt es in diesem Jahr am Sonntag um 11 Uhr einen Pony-Führzügel-Wettbewerb, bei dem Kinder bis zu zehn Jahren teilnehmen und ihre ersten Turniererfahrungen sammeln können.

Neben dem bunten Turnierprogramm sorgen wie gewohnt die Mitarbeitenden des CJD Wolfstein und Mitglieder der CJD Wolfstein Sportgemeinschaft für das leibliche Wohl. Das Turnier eröffnet am Samstag, 15. Juni, um 8 Uhr mit einer Dressurprüfung der Klasse A** und schließt mit Dressurprüfungen Klasse L* (12 Uhr) und Klasse M* (13.45 Uhr), die bis abends tollen Reitsport bieten. Am Sonntag, 16. Juni, startet es um 8 Uhr mit einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A und schließt am Dressurplatz mit einem Longierwettbewerb um 17.30 Uhr und am Springplatz mit einer Springprüfung der Klasse A** um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Unter den Reiterinnen und Reitern sind auch Auszubildende des CJD Gestüts in Roßbach und des Haflingergestüts CJD Westrich, Lammelbacher Hof in Rutsweiler/Lauter sowie Teilnehmer/innen des Beschützten Arbeiten und Wohnen (BAW). Die beiden CJD Gestüte ermöglichen benachteiligten Jugendlichen und Menschen mit Behinderung Berufsausbildungen und Beschäftigung. Ausgebildet wird zur Pferdewirt/in Haltung und Service und zur Helfer/in in der Pferdewirtschaft.

Zur Zeiteinteilung der Wolfsteiner Turniertage