Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

CJD Wolfstein sammelt Flaschendeckel für den Kampf gegen Polio

22.02.2019 CJD Rheinland-Pfalz-Mitte « zur Übersicht

Im CJD Wolfstein, dem Nachbarschaftsladen, den Wohngruppen und der Verwaltung, werden seit gut einem halben Jahr fleißig Kunststoff-Flaschendeckel gesammelt – zur Bekämpfung von Polio.

Zusammengekommen sind bisher rund 50 Kilo Flaschendeckel, die nun bei REIFEN WIRTH, der Sammelstelle des Hilfsprojektes in Kusel, abgegeben wurden. „50 Impfungen können damit finanziert und so 50 Menschenleben gerettet werden. Wir führen die Sammelaktion weiter und hoffen, dass noch mehr daran teilnehmen“, erklärt Michael König, Abteilungsleiter im CJD Rheinland-Pfalz/Mitte, der zusammen mit Markus Henn vom CJD Nachbarschaftsladen in Wolfstein, drei große randvoll gefüllte Plastiksäcke zur Sammelstelle brachte. „Unsere Auszubildenden und Mitarbeitenden im Nachbarschaftsladen schrauben bei jeder Leergutabgabe die Kunststoff-Deckel ab und machen unsere Kunden auf die Aktion aufmerksam, damit noch mehr gesammelt wird. Wir nehmen die Flaschendeckel gerne entgegen“, erzählt Henn. Mit dabei war auch Karl-Heinz Kranich, der im Rahmen des Beschützten Arbeiten und Wohnen (BAW) des CJD im Nachbarschaftsladen arbeitet. Eine zweite Sammelstelle wurde im Verwaltungsgebäude des CJD Wolfstein, der Stadtmühle in Wolfstein, eingerichtet und zwar direkt vor dem Speisesaal. Bei beiden Sammelstellen des CJD in Wolfstein können weiterhin Flaschendeckel abgegeben werden.

Seit einem Dreivierteljahr ist REIFEN WIRTH in Kusel Sammelstelle der Hilfs-Aktion DECKEL-ohne-GRENZEN, auch für die Hilfs-Aktion BRILLEN-ohne-GRENZEN fungiert das Unternehmen als Sammelstelle und nimmt „alte Brillen“ entgegen. Hilfsbedürftige in armen Ländern, die sich keine Brille leisten können, werden durch die Sammelaktion mit einer kostenlosen Sehhilfe unterstützt.