Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

Fachabteilung des CJD Rheinland-Pfalz/Mitte erreicht dritten Platz beim virtuellen Firmenlauf 2017 des TÜV Rheinland

19.02.2018 CJD Rheinland-Pfalz-Mitte « zur Übersicht

Die Mitarbeitenden der Fachabteilung Service für den Verbund des CJD Rheinland-Pfalz/Mitte nahmen am virtuellen Firmenlauf 2017 des TÜV Rheinland teil und belegten den 3. Platz in der Kategorie Unternehmen mit weniger als 30 Teilnehmern. Ein Schrittzähler begleitete jeden der vier Teilnehmenden des CJD 60 Tage lang auf Schritt und Tritt auf einer virtuellen Reise von Mainz nach Berlin. Mit durchschnittlich 10.000 Schritten am Tag, war das Ziel in der vorgegebenen Zeit erreichbar. Die ersten drei Teams mit dem höchsten Durchschnitt an Schritten pro Tag, konnten einen Geldpreis gewinnen. „Ziel der Aktion ist es, Bewegung, Teamgeist und auch Gesundheit in Unternehmen zu fördern“, erklärte Ulrike Linhsen vom TÜV Rheinland bei der Übergabe des Gewinnerschecks. „Wir haben unsere Teilnahme genutzt, um das Ganze einmal auszuprobieren. Mit einem Gewinn haben wir nicht gerechnet. Bei nächsten Mal werden wir sicherlich auch andere Abteilungen mit ins Boot nehmen, denn die Aktion hat allen sehr viel Spaß gemacht“, bedankte sich Fachabteilungsleiter, Jens Albert-Dowidat.

Ein passendes Projekt, für das der Gewinn eingesetzt werden soll, war schnell gefunden. Mit ihrem Preis, 150,- Euro, unterstützt die Fachabteilung die für den Herbst geplante Pilgerwanderung der Motivationsgruppe Elisenhaus des CJD Wolfstein von Porto nach Santiago de Compostela. Eine große Herausforderung für die sechs jungen Frauen der Wohngruppe, die sich im Herbst zusammen mit zwei Betreuerinnen auf den Weg machen möchten.