Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

Tag der offenen Tür im Mehrgenerationenhaus des CJD in Kusel zum zum Weltalphabetisierungstag 2019

29.08.2019 CJD Rheinland-Pfalz-Mitte « zur Übersicht

In Deutschland können rund 6,2 Millionen Erwachsene nur eingeschränkt oder überhaupt nicht lesen und schreiben. Mit verschiedenen Angeboten unterstützt das Mehrgenerationenhaus (MGH) Kusel in der alten Tuchfabrik diese Menschen in ihrem Alltag. Zum Weltalphabetisierungstag macht das MGH Kusel am Freitag, den 6. September ab 14.00 Uhr auf das Thema aufmerksam und lädt zu einer Lesung bei Kaffee und Kuchen mit anschließendem Austausch ein.

Mit bundesweiten, unterschiedlichen Aktionen geben die Mehrgenerationenhäuser einen Einblick in ihre soziale Arbeit, die insbesondere das gesellschaftliche Miteinander und den Zusammenhalt der Generationen fördern und stärken soll. So lädt das Mehrgenerationenhaus des Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e.V. (CJD) in Kusel alle Bürgerinnen und Bürger ein, am Aktionstag teilzunehmen und sich zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung auszutauschen. In einer Lesung wird bei Kaffee und Kuchen der Roman „Ziemlich beste Freunde“ von Philippe Pozzo di Borgo vorgestellt. Diese Romanversion in einfacher Sprache ist in Zusammenarbeit mit der „Aktion Mensch“ und dem „Spass am Lesen Verlag“ entstanden, um auch weniger geübten Leserinnen und Lesern den Zugang zu Literatur zu ebnen. Beim anschließenden Lese-Bingo können die Besucherinnen und Besucher mit etwas Glück das zuvor vorgestellte Buch gewinnen. Wir freuen uns bereits auf den Aktionstag.

Seit vergangenem Jahr unterstützt das Mehrgenerationenhaus Kusel mit verschiedenen Angeboten Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten in ihrem Alltag und trägt dazu bei, die Grundbildung in der Region zu verbessern. Zum Weltalphabetisierungstag möchten wir besonders den Betroffenen Mut machen, den Schritt zu wagen, denn der erste Schritt ist der Schritt zu mehr Unabhängigkeit und zu mehr Selbstbestimmtheit.

Etwa 180 Mehrgenerationenhäuser engagieren sich zurzeit bundesweit im Sonderschwerpunkt „Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenz“. Jeden Donnerstag bietet das MGH Kusel von 15.00 - 17.00 Uhr im ABC-Café Gelegenheit zum Austausch und zur schnellen Hilfe bei akuten Fragen. Hier treffen sich jede Woche verschiedene Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um gemeinsam Lesen und Schreiben zu üben oder sich gegenseitig bei der Bearbeitung von Briefen und Formularen zu unterstützen. Für diejenigen, die ein Einzelgespräch oder auch Einzelschulungen wünschen, besteht die Möglichkeit, einen persönlichen Termin zu vereinbaren. Interessierte können sich jederzeit im Mehrgenerationenhaus melden.

Weitere Informationen bei: 

Barbara Schleep
Mobil: 0151 40404086
barbara.schleep@cjd.de

CJD Kusel, Mehrgenerationenhaus, Fritz-Wunderlich-Straße 51a, 66869 Kusel