Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

Wilhelm Haak ist verstorben

09.03.2018 CJD Rheinland-Pfalz-Mitte « zur Übersicht

Wilhelm Haak, ehemaliger Jugenddorfleiter des CJD Wolfstein und CJD Direktor, ist am Dienstagabend, 6. März 2018, im Alter von 85 Jahren gestorben. Der gebürtige Gelsenkirchener war dem CJD immer eng verbunden und bleibt vielen als Ermöglicher und Ermutiger in Erinnerung.

Wilhelm Haak hatte sich nach seiner Tischler-Lehre stets berufsbegleitend weiterqualifiziert und kam 1959 zur CJD Christophorusschule Elze. Dort wurde er schließlich erster Jugendleiter und stellvertretender Jugenddorfleiter, bis er 1972 als Jugenddorfleiter in das neu gegründete Jugenddorf in Wolfstein wechselte. Hier baute er mit seinen Mitarbeitenden eine sozialpädagogische Bildungsstätte für 260 junge Menschen auf. 1992 wurde er zum Direktor im CJD ernannt und übernahm zusätzliche zentrale Aufgaben. 1997 eröffnete er das CJD Kaiserslautern und ein Jahr darauf ging er in den Ruhestand. Vom gleichen Jahr an bis 2008 war er Vorsitzender der CJD Seniorenvereinigung. Sein ehrenamtliches Wirken etwa bei der evangelischen Kirche, im Reitsport - die CJD Wolfstein Sportgemeinschaft hat er aufgebaut und die Wolfsteiner Turniertage begründet - sowie beim CVJM bescherten ihm neben seinen beruflichen Verdiensten auch die höchste Auszeichnung: das Bundesverdienstkreuz.

Das CJD Wolfstein legt zum Tod von Wilhelm Haak ein Kondolenzbuch im Verwaltungsgebäude aus.