Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

Schulsozialarbeit an der Realschule plus Lauterecken/Wolfstein

Rechtsgrundlage
§ 13 SGB VIII
Zielgruppe
Schüler/innen, Lehrer/innen, Eltern bzw. Sorgeberechtigte und weitere Akteure im Bereich Schule

Kurzbeschreibung:

SchulsozialarbeiterInnen fördern gemeinsam mit den Lehrkräften der Schule sowie Trägern der Kinder- und Jugendhilfe die individuelle und soziale Enwticklung von Kindern und Jugendlichen. Unter Einbeziehung der persönlichen Lebenslage werden über den Unterrichtsrahmen der Schule hinaus Aktivitäten angeboten, die den Kindern und Jugendlichen ermöglichen, besondere Fähigkeiten zu entfalten und Anerkennung zu erfahren.

SchulsozialarbeiterInnen helfen dabei, Kinder und Jugendlichen mit schulischen Problemen zu unterstützen, Benachteiligungen zu vermeiden bzw. abzubauen, Ressourcen zu erschließen und Lebensperspektiven zu entwickeln. Schulsozialarbeit hat nicht zuletzt auch die Aufgabe, Schulverweigerung zu verhindern. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung alltäglicher Lebensprobleme und berät Lehrkräfte sowie Eltern in Erziehungsfragen. SchulsozialarbeiterInnen nehmen somit eine Mittlerfunktion zwischen den verschiedenen Sozialisationsinstanzen wahr.

Kontakt

Realschule plus Lauterecken/Wolfstein
Björn Albrecht
Mobil 0151 406 39 551
bjoern.albrecht@cjd.de

Sprechzeiten

Lauterecken:
dienstags: 9:00 – 12:00 Uhr
donnerstags: 9:00 – 12:00 Uhr
Tel. 06382 921018

Wolfstein:
montags: 9:00 – 14:00 Uhr
mittwochs: 8:00 – 12:00 Uhr
freitags: 9:00 – 13:00 Uhr
Tel. 06304 416829-112

 

Schulsozialarbeit Einzelfallhilfe Prävention anstatt Intervention