Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

STARTplus

Zielgruppe
Jugendliche, die wegen fehlender Qualifikation noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben

Kurzbeschreibung:

Mit STARTplus bietet die chemische Industrie Jugendlichen in Zusammenarbeit mit dem CJD Hilfe beim Einstieg in Ausbildung. STARTplus wendet sich ausdrücklich an noch nicht ausbildungsreife Jugendliche und junge Erwachsene, die wegen fehlenden Qualifikationen noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben.

Wie können Sie teilnehmen?

  • Ausbildungsberechtigte Betriebe der chemischen Industrie bieten Praxisplätze und ermöglichen Ihnen Erfahrungen in der Arbeitswelt. Die Einsatzfelder reichen dabei vom kaufmännischen Bereich über Lager und Vertrieb bis zu Labor und Produktion.
  • Interessierte Jugendliche und junge Erwachsene von 18 bis 24 Jahren, die noch keinen Ausbildungsplatz haben, können sich im CJD bewerben. Der Einstieg ist laufend möglich.
  • Im CJD prüfen wir gemeinsam mit Ihnen – unabhängig von Schulabschluss oder Zeugnisnoten – welche Berufsfelder für Sie in Frage kommen und stellen bei freien Plätzen den Kontakt mit passenden Betrieben in der chemischen Industrie her.
  • In einer Einstiegsphase lernen Sie Tätigkeitsbereiche „Ihres“ Betriebes kennen und erwerben Grundkenntnisse. Im CJD nehmen Sie an individuell ausgewählten Trainings- und Qualifizierungsbausteinen teil. Bei Problemen im Betrieb oder Privatleben steht Ihnen ein Mitarbeitender des CJD als Ansprechpartner zur Seite.
  • In der Qualifizierungsphase steht die Erlangung der Ausbildungsreife im Vordergrund. Die fachliche Qualifizierung erfolgt im Praxisbetrieb, das CJD stellt passende Qualifizierungsbausteine individuell zusammen. Diese umfassen den allgemeinbildenden Bereich und die Förderung der Schlüsselqualifikationen.
  • In bis zu zwölf Monaten werden Sie so auf eine Ausbildungsaufnahme vorbereitet. Wenn eine Übernahme im Praxisbetrieb nicht möglich ist, werden Sie bei der Suche nach alternativen Arbeits- oder Ausbildungsstellen unterstützt.
  • Während Sie am Projekt STARTplus teilnehmen, erhalten Sie eine Integrationsvergütung von monatlich 450,- Euro und sind sozialversichert.

Kontakt

Michael Kassner
Tel. 0671 2988993
Fax 0671 2987427
michael.kassner@cjd.de

Andrea Frey
Tel. 0671 48316962
Fax 0671 48316994
andrea.frey@cjd.de

Praxisplätze chemische Industrie STARTplus