Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

Neue Chancen – Berufliche Qualifizierung und sozialpädagogische Betreuung für Frauen in Kaiserslautern

Laufzeit
01.09.2018-31.08.2019

Zielgruppe
Frauen im SGB II-Leistungsbezug im Alter von 25 bis 50 Jahren, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.

Voraussetzungen zur Teilnahme
Keine formalen Voraussetzungen erforderlich, eine Verständigung sollte möglich sein

Inhalte

  • Kompetenzanalyse „Profil Match“
  • Berufliche Orientierung
  • Training von Schlüsselkompetenzen
  • Gleichberechtigung der Geschlechter
  • Information über Möglichkeiten der Kinderbetreuung
  • Bedeutung des Rechtsstaats
  • Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis
  • Arbeitsmarkt in Deutschland
  • Bewerbercoaching
  • Sprachtraining
  • Hinführung zu Angeboten der regionalen Netzwerke

Organisation
Die Teilnahme erfolgt sowohl in Einzelbetreuung als auch in der Kleingruppe. Im Laufe des Projekts wird eine Fahrt nach Mainz durchgeführt (Besuch des Landtags und des Ministeriums). Einmal pro Quartal findet ein gemeinsames Frühstück statt. Zur Verstärkung des Netzwerks werden gemeinsame Feste gefeiert.

Umfang
Teilnahme in Voll- und Teilzeit möglich (8 bzw. 4 Stunden/Tag), mindestens 2 Anwesenheitstage pro Woche

Information

Andrea Solander-Groß
Tel. 0631-363017-17
Mobil 0151-40638875
andrea.solander-gross@cjd.de

Alexandra Bill
Tel. 0631-363017-11
alexandra.bill@cjd.de

Das Projekt wird durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie und das Jobcenter des Landkreises Kaiserslautern gefördert.

CJD Kaiserslautern

Richard-Wagner-Straße 20-22
67655 Kaiserslautern
Tel. 0631 363017-0

Michael Heck

Angebotsleitung
Berufliche Bildung SGB II/SGB III
fon: 0671 2988518
fax: 0671 48316994 
mobil: 0151 70000388
michael.heck@cjd.de

Wir sind nach der AZAV-Verordnung zertifiziert: