Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

Kinderhaus Olsbrücken

Zugangsvoraussetzungen
schriftliche Kostenzusage
Rechtsgrundlage
§§ 27, 34, 35a SGB VIII
Zielgruppe
Mädchen und Jungen im Alter von 3 bis 12 Jahren
Dauer/Laufzeit
je nach individueller Hilfeplanung

Kurzbeschreibung:

Unser vollstationäres Angebot richtet sich entsprechend den §§ 27, 34 und § 35a SGB VIII an Mädchen und Jungen, die aufgrund erfahrener massiver Belastungen und anderen Beeinträchtigungen in erheblichem Maße in ihrer sozialen, emotionalen und gesundheitlichen Entwicklung gefährdet sind.

Das Kinderhaus liegt an der Hauptstraße in Olsbrücken, umgeben von einem großen Freigelände, so dass für die Kinder auch außerhalb des Hauses, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten vorhanden sind. In der Gruppe befinden sich die Räumlichkeiten mit neun Plätzen inklusive eines Inobhutnahmeplatzes. Die Gruppe verfügt über Ein- und Zweibettzimmer, eine große Küche mit Essbereich, Wohn- und Spielzimmer, vier Badezimmer, ein Büro, ein Nachtbereitschaftszimmer, einen Therapieraum und Freizeiträume. Ganz in der Nähe befinden sich ein Abenteuerspielplatz und ein Sportplatz. Versorgende und sozial-emotionale Zuständigkeiten übernehmen die Mitarbeitenden der Gruppe. Die Herkunftsfamilie wird somit vollumfänglich entlastet und dem Kind wird ein neues therapeutisch wirkendes Lebensfeld angeboten.

Die Beziehung zur Herkunftsfamilie ist in der Regel belastet. Dennoch bleibt diese emotional ein wesentlicher Bezugspunkt. Demnach werden in Abstimmung mit dem Kind Rückkehrmöglichkeiten überprüft und angestrebt. Ist diese Perspektive nicht gegeben, wird nach Möglichkeit eine Einbindung in das Lebensfeld angestrebt.

Die Kindergruppe bietet einen Lebensort in ruhiger Umgebung am Stadtrand von Kaiserslautern als zeitlich befristete oder auf längere Dauer angelegte Lebensform.

Maximale Teilnehmerzahl: 9

Teamleitung

Kornelia Christmann
Tel. 06308 2090020
kornelia.christmann@cjd.de


Kinder Pädagogik des sicheren Ortes