Das CJD - Die Chancengeber CJD Rheinland-Pfalz/Mitte

Motivationsgruppe Elisenhaus

Zugangsvoraussetzungen
aussagekräftige Unterlagen, z.B.: Psychiatrieberichte, Gutachten, Hilfepläne, THP/IHP, Vorstellungsgespräch, schriftliche Kostenzusage
Rechtsgrundlage
SGB VIII §§ 27, 34, 35a und 41, SGB XII §§ 53, 54
Zielgruppe
aufgenommen werden Jugendliche und junge Erwachsene, die in der Regel schwierige Familiengeschichten, Schulprobleme, Abbrüche jeglicher Art, sowie Gewalt- und sexuelle Missbrauchserfahrungen haben
Dauer/Laufzeit
individuell, ca. ein bis drei Jahre

Kurzbeschreibung:

Einfamilienhaus für sechs weibliche Jugendliche im Alter von 14 bis circa 21 Jahren mit sechs Einzelzimmern:

  • Pädagogik des sicheren Ortes
  • sozialtherapeutisches Milieu
  • mädchenspezifische Arbeit
  • Kreativbereich
  • Freizeitpädagogik
  • schulische und außerschulische individuelle Lernformen
  • arbeitstherapeutischer Ansatz
  • Arbeitserprobung und Berufsfindung

Im Rückgebäude des Hauses gibt es vier Einzelappartements mit Wohn-Schlafraum, Küche und Bad. Betreuung über die Mitarbeitenden des Elisenhauses:

  • Verselbstständigung

Maximale Teilnehmerzahl: 6 in der Motivationsgruppe und 4 in der Verselbstständigung

Teamleitung

Petra Hagedorn
Tel. 06304 923891
petra.hagedorn@cjd.de


Mädchenwohngruppe schulische und berufliche Orientierung und Bildung Pädagogik des sicheren Ortes Individualpädagogik