Inobhutnahmen

Möglichkeit der Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen in unseren Gruppen

In besonderen Belastungssituationen, akuten Krisen- und Notsituationen, gewährleisten wir die Möglichkeit der Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen nach § 42 SGB VIII. Kinder und Jugendliche können hierbei Tag und Nacht aufgenommen werden.

Bei Anfragen zur Aufnahme von Kindern und Jugendlichen nach 18 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen kontaktieren Sie bitte die Wohngruppen direkt.

In folgenden Wohngruppen für Kinder und Jugendliche haben wir Aufnahmemöglichkeiten:



Stand: August 2022 - Information erfolgt bei Veränderung der freien Plätze

 

 

Fachbereichsleitung Kinder- Jugend- und Familienhilfe Schwerpunkt Kinder

Kinderhäuser in Bedesbach, Hohenecken, Olsbrücken, Relsberg, Gau-Odernheim

Jasmin Jacobi-Fries
Angebotsleitung stationäre Jugendhilfe/Kinder
Tel. 06304 911-148
Fax 06304 911-102
Mobil 0151 59084748
jasmin.jacobi-fries@cjd.de

Fachbereichsleitung Kinder-, Jugend und Familienhilfe Schwerpunkt Jugend/Erwachsene

Ralph Zitsching
Tel. 06841 691-211
Mobil 0151 40638916
ralph.zitschingnospam@cjd.de

Motivationsgruppen, UmA Gruppe

Viktoria Simon
Angebotsleitung stationäre Jugendhilfe und Eingliederungshilfe
Tel. 06304 911-156
Fax 06304 911-102
Mobil 0151 40639615
viktoria.simonnospam@cjd.de

Barbara Luthardt
Psychologischer Dienst
Tel. 06304 911-143
barbara.luthardtnospam@cjd.de